Cart(0)

AGB

1. Geltungsbereich

Die vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle gegenwärtigen und zukünftigen Geschäftsbeziehungen zwischen dem Kunden und Glein e.U., im Folgenden kurz „Anbieter“ genannt. Abweichende, entgegenstehende oder ergänzende Geschäftsbedingungen werden, selbst bei Kenntnis, nicht Vertragsbestandteil, es sei denn, ihrer Geltung wird ausdrücklich zugestimmt.

2. Angebot, Bestellung und Vertragsabschluss

Die Angebote auf www.glein.at sowie www.glein.wien stellen keine verbindlichen Angebote im rechtlichen Sinne dar, sie dienen lediglich der Information und stellen Aufforderungen zur Angebotsstellung durch den Kunden dar. Mit seiner Bestellung stellt der Kunde ein verbindliches Angebot, welches vom Anbieter durch tatsächliches Entsprechen oder ausdrücklich angenommen werden kann.

3. Verfügbarkeit / Lieferumfang

Sind vom Kunden bestellte Waren nach Vertragsabschluss nicht lagernd, behält sich der Anbieter das Recht vor, die Verfügbarkeit innerhalb einer Frist von maximal 8 Wochen ohne Verzugsfolgen wiederherzustellen. Kann die Verfügbarkeit innerhalb dieser Frist nicht hergestellt werden, kann der Kunde schriftlich vom Vertrag zurücktreten. Im Fall des Rücktritts werden bereits erhaltene Zahlungen vom Kunden sofort rückerstattet.
Oder sollte aus rechtlichen Gründen (Insolvenz des Produktherstellers) die bestellte Ware nicht geliefert werden, behält sich der Anbieter das Recht vor, vom Vertrag zurückzutreten. Im Falle des Rücktritts, werden bereits erhaltene Zahlungen vom Kunden sofort rückerstattet.

Der Lieferumfang bezieht sich stets auf die Produktbeschreibung im Text, nicht jedoch auf Zubehör, welches auf Produktabbildungen dargestellt sein kann (siehe dazu auch Punkt 4.)

4. Preise

Alle angegebenen Preise auf www.glein.wien sowie www.glein.at sind Endpreise inklusive österreichischer USt (derzeit 20%) in EURO. Die Versandkosten sind darin nicht inbegriffen. Die angegebenen Preise beziehen sich stets auf die Produktbeschreibung im Text, nicht jedoch auf Zubehör, der auf Produktabbildungen dargestellt ist. Es gelten die bei der Bestellung tagesaktuellen Preise, für Druckfehler in den Preisangaben wird keine Haftung übernommen.

5. Bezahlung und Zahlungsart

5.1 Österreich und Deutschland

Die Bezahlung der Ware kann per Vorauszahlung, per PayPal, oder per Sofortüberweisung erfolgen:

a) per Vorauszahlung: Der Versand der Ware erfolgt nach Zahlungseingang auf folgendes Konto:

Wortlaut: Glein e.U.
IBAN: AT13 2011 1293 2429 7104
BIC: GIBAATWWXXX

b) per PayPal: Sie zahlen im Voraus über Ihr PayPal-Konto.

c) per Sofortüberweisung: Sie zahlen noch während der Bestellung über ihr Online-Banking-Konto. Der Anbieter erhält eine Echtzeitbestätigung der erfolgten Zahlung und kann die Waren umgehend versenden.

Der Anbieter behält sich vor, bestimmte Zahlungsarten nicht oder nicht mehr anzubieten oder andere Zahlungsarten anzubieten.

5.2 Andere EU-Mitgliedstaaten

Die Bezahlung der Ware kann nur per Vorauszahlung erfolgen.

5.3 Drittstaaten

Die Bezahlung der Ware kann nur per Vorauszahlung erfolgen.

6. Lieferung und Versandkosten

Die Lieferung der Ware erfolgt auf dem schnellstmöglichen Weg auf Kosten und Gefahr des Kunden. Lieferverzögerungen können in Einzelfällen vorkommen, in solchen Fällen kann der Anbieter den Kundenauftrag auch in Teillieferungen ausführen. Unvollständige Lieferungen oder Beschädigungen der Ware sind innerhalb von 24 Stunden beim zuständigen Postamt zu beanstanden. Die Vorlage der Postbestätigung ist Voraussetzung für eine Ersatzlieferung.

Der Anbieter liefert nicht an Packstationen.

6.1 Versandkosten Österreich und Deutschland

Die Versandkosten bestimmen sich grundsätzlich nach den jeweils geltenden Tarifen des gewählten Anbieters, es wird jedoch eine Versandkostenpauschale von zumindest EUR 5,00 in Rechnung gestellt. Ab einem Bestellwert von EUR 100,00 erfolgt der Versand innerhalb Österreichs gratis.

7. Widerrufsrecht / Rücktrittsrecht / Rückgaberecht

7.1 Rücktrittsrecht

Der Kunde kann ohne Angabe von Gründen vom geschlossenen Vertrag zurücktreten. Die Rücktrittserklärung kann in jeder beliebigen Form erfolgen und muss binnen einer Frist von 14 Tagen (Wochentage) dem Anbieter zugehen. Bei schriftlichen Rücktrittserklärungen (Post, E-Mail, Fax, etc.) ist es ausreichend, wenn die Rücktrittserklärung innerhalb der 14 Tage abgeschickt wird (Datum des Ausgangsstempels ist entscheidend).

Die Frist zum Rücktritt beginnt

  1. mit dem Tag, an dem der Kunde oder ein von ihm benannter Dritter (bei abweichender Lieferadresse) die Ware erhalten hat;
  2. in dem Fall, dass der Anbieter eine einheitliche Bestellung in Teillieferungen erfüllt, mit dem Tag, an dem der Kunde oder ein von ihm benannter Dritter (bei abweichender Lieferadresse) die zuletzt gelieferte Ware erhalten hat;

Der Kunde hat die Möglichkeit, für die Ausübung des Rücktrittsrechts auch das Muster-Widerrufsformular gem. Anhang I Teil B der Richtlinie 2011/38/EG zu verwenden.

Die Rücktritterklärung ist zu richten an:

Glein e.U.
Neustiftgasse 33/6
1070 Wien
Österreich
E-Mail: info@glein.wien
Mobil: +43 660 255 9535

7.2 Rücktritt durch Rücksendung der Ware

Der Kunde kann unbeschadet Punkt 7.1. sein Rücktrittsrecht auch in der Form ausüben, dass er die erhaltene Ware ohne schriftliche Erklärung nachweislich zurückschickt. Es ist ausreichend, wenn die Rücksendung der Ware innerhalb der 14 Tage erfolgt (Datum des Poststempels ist entscheidend). Die Ware darf in diesem Fall nicht beschädigt oder gebraucht sein und muss in der Originalverpackung zurückgeschickt werden. Die Kosten des Rückversandes werden nur vom Anbieter getragen, wenn eine Falschlieferung erfolgt ist oder die Ware mangelhaft geliefert wurde. Unfreie Sendungen werden nicht angenommen.

Die Rücksendung der Rücktrittserklärung bzw. die Rücksendung der Ware (als Paket) an folgende Adresse zu erfolgen:

Glein e.U.
Neustiftgasse 33/6
1070 Wien
Österreich

E-Mail: info@glein.wien
Mobil: +43 660 255 9535

7.3. Rücktrittsfolgen

7.3.1 Pflichten des Anbieters

Im Falle des Rücktritts hat der Anbieter dem Kunden alle an ihn schon geleisteten
Zahlungen für die Ware selbst unverzüglich spätestens jedoch binnen 14 Tagen ab Zugang der Rücktrittserklärung zurückzubezahlen. Einen Anspruch auf Zinsen ist ausgeschlossen.

Hat der Kunde dem Anbieter überdies Zahlungen für den Versand der Ware geleistet, sind dem Kunden auch diese Kosten zu ersetzen. Ein Kostenersatz für Versandkosten ist ausgeschlossen, wenn

  1. der Anbieter nicht zur Lieferung der Ware verpflichtet war und der Kunde selbst den Transport der Ware organisiert hat;
  2. der Kunde auf eigenen Wunsch eine kostspieligere Lieferung in Anspruch genommen hat (es werden nur die Standardlieferungskosten ersetzt);

Der Anbieter hat dem Kunden Zahlungen stets in der Form zurückzubezahlen, in der der Kunde die Zahlung an den Anbieter geleistet hat. Der Kunde ist jedenfalls verpflichtet, dem Anbieter alle Informationen, die dieser für die Zurückerstattung der Zahlung benötigt auf Anfrage zu erteilen. Der Anbieter hat das Recht, mit dem Kunden eine andere Zahlungsmethode für die Erstattung der Kosten zu vereinbaren, sofern dem Kunde dadurch keine Kosten entstehen.

Der Anbieter ist unbeschadet der 14 Tagesfrist zur Rückerstattung des Kaufpreises und Erstattung der Lieferkosten erst dann verpflichtet, wenn er die Ware wieder zurückerhalten oder ihm der Kunde einen Nachweis über die Rücksendung der Ware erbracht hat, je nachdem welches der frühere Zeitpunkt ist.

7.3.2 Pflichten des Kunden

Im Falle des Rücktritts hat der Kunde die empfangene Ware unverzüglich spätestens jedoch binnen 14 Tagen ab Abgabe der Rücktrittserklärung an den Unternehmer zurückzustellen.

Die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Ware sind vom Kunden zu tragen und zwar unabhängig davon, ob die Lieferung der Ware vom Anbieter an den Kunden versandkostenfrei erfolgte. Waren, die wegen ihrer Beschaffenheit üblicherweise nicht auf dem Postweg versendet werden können, sind von Anbieter auf eigene Kosten abzuholen.

Wurde die Ware durch den Kunde bereits weitergehend als zur bloßen Prüfung der Eigenschaften oder der Funktionsweise benützt, hat dieser dem Anbieter ein angemessenes Benützungsentgelt, begrenzt mit dem Wert der Ware, zu entrichten.

Hinweis: Bitte bewahren Sie die Originalverpackung der Ware solange auf, bis Sie sich entschieden haben die Ware zu behalten. Haben Sie die Originalverpackung bereits entsorgt, haben sie die Ware so einzupacken, dass sie schadensfrei zum Anbieter zurückgeschickt werden kann. Für die Kosten der Neuverpackung ist der Kunde ersatzpflichtig.

7.4 Ausnahmen vom Rücktrittsrecht

Das Rücktrittsrecht ist ausgeschlossen:

für Waren, die nach Kundenspezifikationen angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind, besteht kein Rücktrittsrecht.

Für Waren, die versiegelt geliefert werden und aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder aus Hygienegründen nicht zur Rückgabe geeignet sind, entfällt das Rücktrittsrecht, wenn die Waren nach der Lieferung entsiegelt worden sind.

8. Eigentumsvorbehalt

Jede Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises im Eigentum des Anbieters. Der Anbieter hat das Recht im Falle des Zahlungsverzuges seine Rechte aus dem Eigentumsvorbehalt geltend zu machen. Die Geltendmachung der Rechte aus dem Eigentum stellt keinen Rücktritt vom Vertrag dar, außer der Anbieter erklärt gleichzeitig ausdrücklich den Vertragsrücktritt.

9. Gewährleistung

Als Beschaffenheit der Ware gilt grundsätzlich nur die Produktbeschreibung des Herstellers als vereinbart. Zum Zeitpunkt der Übergabe ist die Ware nicht mit Fehlern behaftet, die den Wert oder die Tauglichkeit zum gewöhnlichen Gebrauch aufheben oder mindern. Eigenschaften gelten nur dann als zugesichert, wenn diese auf www.glein.wien oder www.glein.at ausdrücklich als solche gekennzeichnet sind. Für Mängel, die auf einen unsachgemäßen Gebrauch oder eine überdurchschnittliche Beanspruchung der Ware durch den Kunden zurückzuführen sind, wird nicht gewähr geleistet.

10. Haftung

10.1 Allgemeine Haftung

Der Anbieter haftet bei positiver Vertragsverletzung, Verschulden bei Vertragsabschluss, Verzug, Unmöglichkeit, sowie aus allen sonstigen Rechtsgründen nur, wenn ihn Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit trifft.

10. 2 Haftung für Links

Der Anbieter übernimmt keine Haftung für Inhalte, die sich auf verlinken Seiten befinden.

11. Datenschutz

Für eine schnelle und fehlerfreie Durchführung und Abwicklung der gesamten Transaktionen werden vom Anbieter in Entsprechung des Datenschutzgesetzes (DSG 2000) und des Telekommunikationsgesetzes (TGK 2003) personenbezogene Daten des Kunden verarbeitet und gespeichert. Mit der Vereinbarung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen stimmt der Kunde ausdrücklich der oben genannten Verarbeitung und Speicherung zu. Personenbezogene Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Eine weitergehende Nutzung z.B. für externe Werbezwecke ist dem Anbieter ohne ausdrückliches Einverständnis des Kunden untersagt.

Zum Zwecke des einfachen Einkaufsvorganges und zur späteren Vertragsabwicklung werden im Rahmen von Cookies die IP-Daten des Users gespeichert werden, ebenso wie Name, Anschrift, E-Mail Adresse und Kreditkartennummer des Einkäufers.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs 3 TKG sowie des § 8 Abs 3 Z 4 DSG.

Auskunfts- Löschungs- und Richtigstellungsansprüche sowie der Widerspruch gegen eine Datenverarbeitung sind samt Identitätsnachweis an folgende Adresse zu richten:

Glein e.U.
Neustiftgasse 33/6
1070 Wien
Österreich
E-Mail: info@glein.wien
Mobil: +43 660 255 9535

Änderungen von personenbezogenen Daten hat der Kunden dem Anbieter ohne unnötigen Aufschub bekanntzugeben, solange der Vertrags nicht beiderseits vollkommen erfüllt ist. Unterlässt der Kunde die Mitteilung, ist der Anbieter berechtigt, rechtswirksame Erklärungen an die zuletzt bekannte Adresse zu versenden, die dann als zugegangen gelten.

12. Rechtswahl

Auf alle Rechtsverhältnisse zwischen dem Anbieter und dem Kunden gilt österreichisches Recht als vereinbart. Die Vertrags-, Bestell-, Abwicklungs- und Geschäftssprache ist ausschließlich Deutsch.

13. Urheberrecht

Alle Angebote, samt den dazugehörigen Abbildungen, Textbeschreibungen und grafischen Designs sowie das Design der Homepage selbst, unterliegen dem Urheberrecht des Anbieters. Die Verlinkung oder Benutzung zu eigenen Zwecken ist nur nach vorher erteilter schriftlicher Zustimmung durch den Anbieter gestattet.

15. Sonstiges

Erfüllungsort für Leistungen des Anbieters und Gegenleistungen des Kunden ist der Sitz des Anbieters. Für alle gegen den Anbieter erhobenen Klagen ist das Gericht am Sitz des Anbieters (Handelsgericht Wien, Österreich) örtlich zuständig.